Texte, mit Fotos, in plattdeutscher Sprache

 

 

 

 

  Meinen Stress wegen G20 am 7. und 8.7.2017 hier in Hamburg in den Messehallen habe ich durch Schreiben abreagiert: http://plattpartu.de/natur/naturnotiz.htm#08_07_17

 

 

 

 

 

 

18.11.2016 ...Roote Mahnbloom

 


 

Prövend de lütt Katja ehre Nees vörstreckt
Un in den rooten Mahn se steckt.
Is se villicht op Profeschoonsöök gahn
Un hett al bi de Goorners to arbeiden anfungen?

 

Oder will se blots de Natuur geneten
Un kieken, wo de Blöömlein scheten?
Welkeen rad' dat? Welkeen will dat seggen?
Wi mööt wull de lütt Deern sülven fragen.

 

Düsset Foto hett mien Vader, Herbert Lewanzik, 1950 maakt

un mit dat Gedicht in hoochdüütsch dorto in mien Fotoalbum

schreven. As Dank un Erinnern – he is al 1990 storven –, dat he,

de in de Grundschool in Oldendorf/Kreis Steinburg (Schleswig-

Holstein) uk mien Lehrer weer, mi so veele schööne Fotos un

Erinnerungen hinnerlaten hett, heff ik dat in's plattdüütsch över-

sett.

 

De schmucke Kledaasch op dat Foto hett mien Mudder, Marga

Lewanzik (se is 2006 storven), de in de Grundschool mien

Lehrersch för Prünen weer un mi Häkeln, Sticken, Stricken un

Neihen bibröcht hett, för mi maakt.

 

Vun mien Vader heff ik mien Vermaak an't Fotografeern un

 Schrieven, un beid tosamen hebbt uns veer Kinner de Leev för

de Natuur inplant.

 

Hartlichen Dank för Mudder un Vader!

 

Einen Text für meine Großmutter habe ich 2009 geschrieben (mit Sprachaufnahme): "An'n Kanaal" - http://www.plattpartu.de/kuenst/renfert_1.htm

Auf der Seite befindet sich auch mein Gedicht "Weeg"

 

http://www.plattpartu.de/kuenst/glueckstadt.htm  

Dies ist ein Text über die "Deern" in Glück-Stadt, die der Künstler Arnold Gietl 2017 aus der 4 Jahre vorher am historischen Markt gefällten Kastanie geschaffen hat.

 

1. Juli 2017: Schietwetter in Hamburg - da habe ich ein Foto gemacht und einen Text dazu geschrieben: http://www.plattpartu.de/natur/naturnotiz.htm#01_07_17

 

Aufgrund einer Mail an Marlou Lessing hat diese meinen Text ins plattdeutsche übersetzt und mein Foto reingesetzt: http://plattpartu.de/gott/erinn/erinn_notiz.htm#25_05_17

 

Diesen Text habe ich 2012 zum Valentinstag geschrieben: http://www.plattpartu.de/gott/oolt/valentinsdag.htm

 

 

Angeregt von der Skulptur "Die Lautenspielerin" von Fritz Fleer in Buxtehude, habe ich 2011 das Lied "Nun fängt das schöne Frühjahr an" ins plattdeutsche übersetzt: http://www.plattpartu.de/kuenst/froehjahr.htm

 

Einen Text über Krötenwanderung habe ich im Natuur-Notizbook von plattpartu geschrieben: http://www.plattpartu.de/natur/naturnotiz_archiv_4.htm - siehe 8.3.2009

 

Zu Ostern habe ich 2009 diesen Text über die "Eierhütte" im Jenischpark geschrieben: http://www.plattpartu.de/gott/erinn/jenisch.htm

 

 

Diese beiden Texte "November - St.Nikolai" und "Dodensünndag in Ohlsdorf" habe ich zum Totensonntag im Jahr 2010 geschrieben: http://www.plattpartu.de/kuenst/dodensuenndag2010.htm

Hier habe ich einen plattdeutschen Text über Äpfel verfaßt, zusammen mit Fotos.

Da im September 2016 im Botanischen, der auch Loki Schmidt-Garten genannt wird, wieder die Norddeutschen Apfeltage stattfinden, habe ich darüber einen Text, mit Fotos, geschrieben - siehe

http://plattpartu.de/kuenst/appels_2.htm

Ich danke Eva ganz herzlich, dass sie mich darauf aufmerksam gemacht hat, dass Loki Schmidt jetzt im Garten auch einen Baum und mich dort hingeführt hat; Maija, dass ich sie an Loki Schmidts "Roter Wildapfel" fotografieren durfte - die beiden Frauen arbeiten dort, und Marlou Lessing ganz herzlich für die Gestaltung meines Beitrages!

 

Nach meinen beiden ersten plattdeutschen Texten "Appels" und "Loki Schmidt un de Appels" hat Marlou Lessing jetzt meinen 3. Text "Appelbööm" in ihre website plattpartu.de reingestellt. Ich habe mir aus dem Keltischen Baumhoroskop, das noch bis zum 3. Oktober 2016 im Loki Schmidt-(Botanischen) Garten zu besichtigen ist, den Apfelbaum rausgesucht und darüber geschrieben:

http://www.plattpartu.de/kuenst/appels_3.htm

 

 

In den Erntemonaten August/September können Leute kostenlos an verschiedenen Orten in Hamburg u.a. auch Äpfel pflücken/sammeln - einer dieser Orte ist hier nachzulesen:http://www.plattpartu.de/natur/morgenspazeergang.ht

Am Pfingstsonnabend, d. 14. Mai 2016, lag die "Arctic Sunrise" in Hamburg an den Landungsbrücken 7, und ich habe an einer Führung von Greenpeace teilgenommen. Das Ergebnis:

 

 

Anlässlich der www.heidekultour.de habe ich die Künstlerinnen Anne Beecken und Sylvia Itzen in Sprötze besucht und darüber einen Text geschrieben, den ich mit Fotos ergänzt habe - siehe

 

 

Im Loki Schmidt(Botanischen)-Garten in Hamburg-Flottbek wurde am 4. Mai 2016 ein keltisches Baumhoroskop eingeweiht. Dadurch angeregt, haben Marlou Lessing und ich einen der Bäume, die Kastanie, ausgewählt und einen Beitrag gestaltet.

http://www.plattpartu.de/kuenst/rosen_renfert.htm

Diesen Text über Rosen habe ich im Mai 2011 geschrieben.

 

Diese Fabel vom Raben, der immer mehr haben will, ohne zu wissen, warum, habe ich 2012 übersetzt und mit meinen Fotos versehen: http://www.plattpartu.de/kuenst/raav_hahn.htm

 

 

Diesen Text über das Älterwerden habe ich 2009 geschrieben: http://www.plattpartu.de/gott/oolt/oellerwarrn.htm

 

Was passiert, wenn alles "Jümmer gau gau" gehen soll, habe ich hier geschrieben: http://www.plattpartu.de/gott/oolt/gaugau.htm

Diesen Text habe ich  "Un dochen schnack ik platt!" genannt.

 

 

"Ünnerwegens in Hamborg" ist ein plattdeutscher Text, den ich im Mai 2009 geschrieben habe: http://www.plattpartu.de/gott/oolt/hamborg_1.htm

Diesen Text über einen Obdachlosen habe ich im Dezember 2010 geschrieben: http://plattpartu.de/gott/oolt/hoelplos.htm

"Oosterlämmer" habe ich nach meinem Ausflug in die Haseldorfer Marsch geschrieben (Hetlinger Schanze): http://www.plattpartu.de/natur/osterlaemmer.htm

 

 

Ich habe in ganz Hamburg Frauenskulpturen fotografiert, und über Danae habe ich auch einen plattdeutschen Text geschrieben: http://www.plattpartu.de/kuenst/danae.htm

 

 

Dieser Text ist über die Frauenskulptur "Innocentia" im gleichnamigen Park in Hamburg: http://www.plattpartu.de/kuenst/innocentia.htm

"Die schöne Lilofee" in plattdeutscher Sprache
Den Text des Gedichtes habe ich ins plattdeutsche übersetzt und mit meinen Fotos und meiner Holz-Installation "Der Wassermann", sowie dem Holzobjekt "Die schöne Lilofee" versehen.
Lilofee.pdf
PDF-Dokument [745.5 KB]

"Zitronen-Jette" hat wirklich in Hamburg gelebt - ein von mir geschriebener Text, mit Fotos, ist hier zu lesen: http://www.plattpartu.de/kuenst/zitronenjette.htm